Kokosmatte: Dein Tausendsassa für Heim und Garten

Ein widerstandsfähiges Naturprodukt, das in keinem Haushalt fehlen darf: Die Kokosmatte. Lest, wie ihr sie anwenden könnt und worauf es beim Kauf zu achten gilt.

Kokosmatte für Haus, Garten und Teich
Kokosmatten kannst du als Fußabtreter, als Winterschutz für Pflanzen oder als Teich- und Gartenhilfe anwenden. Wir haben uns alle drei Bereich für dich angesehen.

Die Kokosmatte besteht aus den rauen Fasern der Kokosnuss und ist äußerst strapazierfähig. Du fragst dich, wie sie hergestellt werden? Dieser nachwachsende Rohstoff wird von noch unreifen Früchten gewonnen und zu Garnen verarbeitet, um später daraus u.a. Matten herzustellen. Wir zeigen euch, wo ihr diese Mattenart am besten einsetzt.

So verwendest du eine Kokosmatte

Die robuste Matte wird für unterschiedliche Zwecke entsprechend verarbeitet. Damit du den Überblick behältst, hier zunächst eine kompakte Übersicht der möglichen Anwendungsbereiche:

  • Als Fußmatte für drinnen und draußen
  • Kokosmatten als Winterschutz für Pflanzen
  • Im Garten- und Teichbau als Pflanzhilfe und Schutz
Kokosfasern bilden die oberste Schicht von unreifen Kokosnüssen und werden weiterverarbeitet. Sie sind ein Naturprodukt.

Je nach Verwendung ist die Lebensdauer der Matten unterschiedlich. Als Fußmatte kommt es auf die Beanspruchung und die Witterung an, die die Kokosmatte ausgesetzt ist. Das Material ist widerstandsfähig und robust und sollte zwischen einem und fünf Jahre halten. Auch in Garten oder Teich ist davon auszugehen, dass die Kokosmatte mehrjährig verwendbar (bzw. als Winterschutz saisonal wieder verwendbar) ist.

… als Fußmatte für saubere Schuhe

Im und rund ums Haus herum erweist dir eine Kokosmatte als Fußmatte sehr gute Dienste. Dabei ist sie anders verarbeitet, als für den Garten- oder Teichbereich. Die Matten haben zumeist Borsten und sind auf einem Trägermaterial, wie z.B. Gummi, angebracht. Durch den verwendeten Gummi wird die Matte rutschfest und trotzt dem Wind vor eurem Eingang. Kokosmatten sind sehr saugfähig und befreien Schuhe zuverlässig von Schmutz und Staub.

👉 Rutschfeste Kokosmatte als Fußmatte*👈

Perfekt für den Außenbereich geeignet ist diese schlicht gehaltene, rutschfeste Kokosmatte. Sie ist sehr robust und einfach zu reinigen: einfach ausklopfen und fertig. Die Kokosborsten nehmen Schmutz und Bakterien auf und schützen dein Zuhause davor. Was uns besonders gefällt: Diese Matte ist in vielen Farben und sogar in mehreren Formen erhältlich.

Preis: ca. 28 Euro für 50cm x 80cm

Online Bestellung: hier möglich*

… als Winterschutz für Garten und Balkon

Die Kokosmatte verfügt über isolierende Fähigkeiten und bietet frostempfindlichen Gewächsen damit einen wichtigen Schutz in der kalten Jahreszeit. So kannst du sie zum Beispiel im Garten als Winterschutz verwenden. Du kannst sie für einzelne Pflanzen oder als Meterware für größere Bereiche nutzen. Außerdem kannst du damit Pflanztöpfe umwickeln. Das sieht nicht nur hübsch aus, sondern schützt empfindliche Wurzeln auch vor Minusgraden. Die Matte ist für diesen Anwendungsbereich in der Regel nur leicht gewebt. Wenn du sie in der Natur anwendest, schaue, dass sie unbehandelt ist und ohne chemische Zusatzstoffe auskommt.

👉 Kokosmatte als Winterschutz*👈

Diese Meterware ist komplett biologisch abbaubar und ohne chemische Zusätze. Sie ist einfach mit der Schere zuzuschneiden und individuell anzupassen. Das Naturprodukt ist witterungsbeständig und kann mehrere Jahre verwendet werden. Die Kokosmatte bietet Pflanzen einen optimalen Schutz und Wärmespeicher.

Preis: ca. 22 Euro für 0,5m x 5m

Online Bestellung: hier möglich*

… als Unterstützung für Teiche und Hänge

Im Teichbau oder auf Hängen wird die Matte u.a. als Pflanzhilfe angewendet. Auf diese Weise finden lose Wurzeln oder Pflanzen Halt bis sie stark genug sind. Zudem bietet die Kokosmatte Schutz vor Erosion im Teich: Wenn sie über den Rand hinaus gelegt wird, verhindert sie, dass Erde ins Wasser hineinrutscht – und schützt obendrein die Teichfolie. Gut zu wissen: Die Matte unterstützt die natürliche Filterung des Gewässers und ist sehr langlebig. Achte, wie im Garten auch, auch hier unbedingt darauf, dass die Matte aus reinen Naturmaterialien besteht.

👉 Kokosmatte als Ufermatte*👈

Die Matte besteht aus Kokosfaser und leistet sehr gute Dienste bei der Absicherung von Ufern – oder auch von Hangbereichen im Garten. Sie kann auch als Bewuchsmatte genutzt werden, damit bietet sie Pflanzen halt z.B. auf Hängen oder in Teichen. Sie besteht vollständig aus Naturfaser und ist damit ohne Bedenken einsetzbar.

Preis: ca. 31 Euro für 1m x 5m

Online Bestellung: hier möglich*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.